Startseite
Inhaltsverzeichnis
Infos von A - Z
Anreise
Preise
Night-Life
Bars & Lokale
InSide(r)-Tipps
Strandpromenade
Ausflüge
Kappadokien
Kumköy
Autovermietungen
Hits für Kids
Einkauftipps
Internetcafés
Hotelinformationen
Pensionen
Wassersport
Veranstaltungen
Vokabelliste
Montezumas Rache
Krankenhaus
Linkliste
 -  for free  -
Impressum
USA-Reisen
Sauerstoffversorg.
 



Strand Colakli
Nahezu überall in der Region  Side  empfiehlt  es sich Badesachen dabei zu führen. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Strände öffentlich  und  frei  zugänglich.  Dies gilt auch für Stauseen,  Flüsse und Bäche,  einsame Buchten  und  Gewässer in Nationalparks.

Gut  beraten  ist, wer auf  FKK  und  „Oben ohne“  verzichtet und dadurch sich und anderen peinliche Situationen erspart.


Jet-Ski

Mehrere Anbieter am Strand bieten für 15 oder 20 Minuten  die Möglichkeit an einen Jet-Ski zu mieten.


Besondere  Vorsicht ist  geboten,  wenn kleine Kinder mitge- nommen werden!

Um ein  Surfbrett  auszuleihen ist es nötig einen  Surfschein  vorzeigen  zu  können. Entsprechende Kurse bieten die Surfschulen vor Ort an.

Für die Anmietung eines Katamaran ist ein Segelbootschein von Nöten.

Tret- und Paddelboote können ohne Lizenz ab einer Gebühr von 5,00  Euro ange- mietet werden.


Parasailing



An  den   meisten Stränden  braucht man  nur  ein paar hundert  Meter zu laufen    um    auf einen  Anbieter für motorunterstütz- ten    Wasserspaß    zu stoßen.

Wasser-Ski  laufen,  ein kleines Motorboot mieten  oder  sich an einem  Parasailing- Schirm in die Lüfte ziehen lassen - alles kein Problem.

Nach einem Motorbootschein wird nicht gefragt. Auf alle Fälle solltet Ihr aber darauf achten,  dass Ihr  gründlich  eingewiesen werdet.  Gute Anbieter erkennt Ihr daran, dass sie darauf bestehen Euch eine Schwimmweste anzulegen.


Für Taucher ist die Region Side nicht wirklich interessant.  Anspruchsvolle Tauch- reviere findet man an der türkischen Ägäisküste, um Kemer und Alanya.
 
An Stellen, wo man versunkene Schiffe vermutet oder auch an historischen Orten ist das Tauchen meist verboten.


In den kleinen Reisebüros vor Ort  oder  bei den Veranstaltern kann man Rafting- Touren für Groß und Klein, Jung und Alt im nahegelegenen Taurusgebirge buchen.

Rafting

Mit Bussen geht die Tour durch  ausge- dehnte  Zypressen- wälder     Richtung Beskonak zum Oluk Köprü Milli Park.

Dort   erhalten   alle Teilnehmer     Helme und Schwimmwesten und   können  schon einmal      Bekannt- schaft    mit    dem  kalten  Wasser  des Köprülü machen.

Rafting



Nach  mehreren klei- nen  und   mittleren Stromschnellen  und jede   Menge   Spaß erwartet  die   Teil- nehmer am Ende der Tour ein Mittagessen mit     erfrischenden Getränken.

Näheres auch unter Turkeyrafting.

 
Top